InGedanken // #notizanmich

Gedanken: Online, aber trotzdem nicht anwesend #notizanmich

Wien-Vanillaholica

Nach meinem dreiwöchigen Chemie-Labor und all den Ereignissen, die im Oktober/ November noch so passiert sind ( habe davon übrigens hier berichtet !) ging es Mitte November mit dem nächsten Labor (dieses Mal Mikrobiologie) los. 5 Wochen. Jeden Tag. Ugh. Ich war total gespalten, denn Labor ist einerseits wirklich super interessant und du bist einfach total auf dich alleine gestellt, andererseits jedoch 5 Wochen, jeden Tag im weißen Baumwollmantel rumlatschen muss nicht immer nur von Vorteilen geprägt sein.

vanillaholica, selbstwertgefühl, gedanken, positiv, gute laune, wien,

Die Anfangszeit im Labor war wirklich sehr anstrengend und stressig. Morgens um 8:00- 10/11:00 Uhr standen wichtige Vorlesungen an, und danach Labor bis um 17:00 Uhr. um 18:00 Uhr daheim angekommen wollten/sollten Protokolle geschrieben werden. usw.
Warum ich von meinem Labor erzähle ?

Ganz einfach. Die 5 Wochen sind nun vorbei und ich lass’ alles Revue passieren. Denn auch in 5 stressigen Wochen gibt es positive Aspekte, Vorteile, und die ein oder anderen Eindrücke, die vielleicht länger halten als nur 5 Wochen. Mir persönlich ist in den 5 Wochen klar geworden, -und ich red’ hier wirklich nur von meiner Sichtweise, wie bei all meinen #notizanmich posts-, dass ich viel zu fixiert auf das Online-Leben und die Online-Welt war und nicht im “Real Life” online war.

Ich liebe es über Soziale Medien Kontakte zu knüpfen und all das Zeugs, was da gleich mit dazu kommt (vorallem in letzter Zeit, in der ich auf den ein oder anderen Events sein und SUPERLIEBE Leute kennen lernen durfte – DANKE dafür ♥), aber es ist einfach auch oft wie in einem Tunnel. Du willst unbedingt ans andere Ende, schaust nur links und rechts, wer vor dir ist, wer hinter dir, wer dich überholt und wer dir davon düst.

vanillaholica.com vanillaholica vegan fair fashion green lifestyle Gedanken Wien

Ich habe teilweise denk ich den Blick auf mich selbst verloren, habe mich nur inspirieren lassen, um es selbst vielleicht weiter für den Blog verwenden zu können, um selbst Fotos in der Richtung machen zu können, wo essen zu gehen – wo jeder essen geht usw. Aber is es das wirklich ?

Nach den 5 Wochen kann ich klar sagen: Nö.

5 Wochen gab’ es jeden Tag Aufgaben zu erledigen, und wenn die nicht erledigt wurden, tja, hat’s nich so gut ausgeschaut. Alles was mir daher übrig blieb war mich total auf diese Aufgaben zu fixieren. Den Fokus zu bewahren. Konzentriert zu arbeiten, denn wenn eine Aufgabe falsch war hatte es natürlich Konsequenzen auf die folgenden. Mir ist klar geworden was man alles erreichen kann, wenn man die Energie, die einem jeden Tag zur Verfügung gestellt wird, nicht nur bündelt, sondern effizient und hochdosiert “am Schopf nimmt”, und zielstrebig und konzentriert wie beim Dart spielen, auf’s Ziel hinarbeitet.

Nicht wenn man ein bisschen hier für, ein bisschen dafür, ja und eigentlich wollte ich das ja auch noch machen, laufen sollte ich auch mal, Haushalt ruft auch schon, usw. – sprich Energie zufallsmäßig durch die Gegend schleudert und hofft, dass dann alles schon so passt, wie man’s macht.

Vivien Belschner vanillaholica vanillaholica.com green lifestyle fair fashion vegan

Ich hab’ für mich selbst wieder gelernt: Wenn Uni dran ist, ist die Uni dran. Wenn ich daheim bin und im Internet surfe, hat die Uni und die Aufgaben von dort nichts auf meinem Schreibtisch zu suchen. Film schauen, ist Film schauen, und nicht Instagram durchforsten oder Snapchats anschauen- nein oldschool Film schauen und die Gedanken zum Pausieren zu bringen.

Klar, ist das für jeden ganz anders, und die einen können vielleicht alles gleichzeitig zu 100%, abschalten, wenn sie abschalten wollten, usw. Aber ich habe für mich rausgefunden, dass wenn ich meinen Tag einteile und genau das mache (wie lernen zB), was ich mir vorgenommen habe, und aber NUR das, es bald von Erfolg geprägt ist.

Nach den Winterferien gehts gesammelt und mit dieser Erkenntnis in’s neue Jahr. Ich bin mega glücklich und dankbar 🙂 #2016LETSGO

Teile den Beitrag hier !
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like