InBlog

MQVFW 2016: Auf der Vienna Fashion Week

vienna-fashionweek-fashionweek-in-vienna-vanillaholica

Nachdem ich am Freitag spät nachmittags in Wien aus Irland zurück gekommen bin, hieß es Outfit change und ab zur Vienna Fashion Week. Dieses Jahr war das erste Mal, das ich bei der Fashionweek in Wien mit dabei war und daher war es für mich persönlich umso aufregender, die Welt der Fashion von einer anderen Perspektive zu betrachten. Die Leute nehmen ihre Plätze ein, das Licht geht aus, und die Vienna Fashionweek beginnt.

Der erste Tag auf der Vienna Fashion Week startete für mich am Freitag mit der Shakkei Show.

Shakkei // Grüne Mode aus Wien

shakkei_pressefoto1

picture credit: © Werner Himmelbauer

Das Wort Shakkei kommt aus der japanischen Holzschnittkunst und bedeutet soviel wie “Garten als Landschaftshintergrund”.

Gründer und Designer von Shakkei, Gabriel Baradee, wandelt dieses Moto mit seinem Label Shakkei in nachhaltige und grüne Mode um. Dabei setzt er vor allem den Fokus auf zeitlose Eleganz, Ästhetik und ausfallende Details. Die Stoffe, die er für seine Kollektion verwendet sind aus kontrolliert biologischen Anbau bzw. werden sie unter umweltfreundlichen Bedingungen hergestellt. Ebenso sind sie GOTS zertifiziert. Die Hauptproduktion der Stücke findet lokal in Österreich statt, so dass es zu möglich geringen Transportwegen kommt.

Die nachhaltige Mode aus Wien wird seit 2009 hergestellt und ist in der Burggasse 43-45/Top17 1070 Wien erhältlich. 

shakkei-fashionshow-fashionweek-vienna

Weiter ging es früh am Samstagnachmittag auf der Vienna Fashionweek mit Shows von Vis A Vis, SO LCH LD Clothing und Roee.

Vis A Vis // Streetwearlabel aus Wien

Vis A Vis

picture credit: © Barbara Majcan

Vis A Vis ist ein Modelabel mit Sitz in Österreichs Hauptstadt Wien. Es ist ein sehr junges Streetwear Label, das erst im April 2016 von der Jungdesignerin Andrea Kerber gegründet wurde.

Die 22-järige legte ihre Ausbildung in Innsbruck ab und absolvierte ihren Abschluss in Wien.

Die auffallenden Straßen Wiens dienen als Inspiration für die Kollektionen von Vis A Vis. Dabei umfasst das Sortiment Hosen, Shorts, Kleider, Blusen und Shirt.

andrea-kerber-vis-a-vis-visavis-fashionweek-wien-vienna-fashionweek

Die Kollektionen und Stücke von Vis A Vis sind einzigartige Unique, die in Österreich auf eigenen Wunsch und Bestellung angefertigt werden.
Selbst wird die Mode wie folgt bezeichnet:

“Ideal für selbstbewusste Frauen, die feminine Mode mögen.”

SO LCH LD Clothing // Mode made in Austria

so-lch-ld-clothing-martina-rastinger-vienna-fashionweek

SO LCH LD Clothing ist im wahrsten Sinne Mode made in Austria. Die Designerin Martina Rastinger spezialisiert sich auf feminine Schnitte mit verspielten Details und verriet dem Frauenmagazin WOMAN folgendes:

Woman: Welchen Star würdest du gerne in deiner Kollektion sehen?
Martina: Mein Star sind starke Frauen zwischen 20 und 80, die es sich leisten können im Herzen Kind zu bleiben.

 

Als Kultur und Sozialanthropologin vereinigt sie im Großteil ihrer Kollektionen Kunst, Kultur und Mode. Sie unterstützt kleine Schneidereien nicht nur in Österreich sondern auch in Thailand. Dort kennt sie ihre Schneiderinnen Uma,Zaa und Pat persönlich, zu welchen sie neben der Arbeit auch freundschaftlichen Zugang pflegt. Vor Ort in Thailand kämpft sie gegen die Ausbeutung an und bietet ihren eigenen Schneiderinnen faire Bezahlung, das doppelte als Normalverdienst, an.

Die Models brachten die Kollektionen der jeweiligen Designer ohne Stolperer und glamourös über den Laufsteg. Die Designer sind erleichtert, das Publikum klatscht und das Licht geht aus. Die Vienna Fashionweek ist vorbei. Voll mit neuen Inspirationen und kreativen Ideen gehen die begeisterten Modeinteressierten aus Wien und Umgebung nach Hause und werden von der diesjährigen Vienna Fashion Week noch ein Weilchen weiter träumen.

Mit den ganzen Eindrücken, die mir quasi per Silbertablett geliefert wurden, werde ich noch eine ganze Weile beschäftigt sein. Ich mag gewisse Farbmuster und Kombination ausprobieren, die ich zuvor so nochnicht gesehen habe. Kleine Schritte in der großen Welt der Mode. Doch es sind kleine Schritte, die mich weiterbringen, und die mich auf meinem Weg, ganz gleich ob Mode Welt oder nicht, weiterbringen. Denn am Schluss sind es Erfahrungen und Momente, die bleiben.

Ich bedanke mich an Shakkei, Vis A Vis, SO LCH LD Clothing, und Roee für die Showeinladungen. 

Teile den Beitrag hier !
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like