InVegane Rezepte

Vegane Schoko-Haferflockenkekse // vegan & ohne industriellen Zucker

schokokeks-vegan-frühstück

Nachdem meine Küche hier in Irland mit den notwendigsten Zutaten und Nahrungsmittel befüllt wurde, war es einmal wieder Zeit für veganes Backen. Einfache, leckere vegane Kekse,  die optional mit Schokolade überzogen werden können. Oder ohne auch perfekte Frühstückskekse darstellen.

Die Kekse sind, wie man im englischen so schön sagt, goey. Sie sind ein bisschen zäh innen, und haben eine leicht teigige Konsistenz. Durch die kleinen Orangenstücken kommt Frische und ein leicht säuerlicher Geschmack mit in’s Spiel. Die Kruste ist durch die Schokoladenglasur schön knackig und kann einfach auch in ein Glas selbstgemachte Milch getunkt werden !

[one_half]

frühstückskesse

[/one_half][one_half_last]

[/one_half_last]

Ich gestehe, ich habe diese kleinen Köstlichkeiten tatsächlich auch als Frühstückskekse vernascht. Durch die Haferflocken wird eine gewisse Sättigung erreicht, und die Orangenstücke sind schön erfrischend. Und wer glaubt, dass er nach solchen Keksen zum Frühstück lieber gleich wieder sich hinlegen muss dem kann ich folgendes sagen. Diese selbst gemachten veganen Schoko- Haferflockenkekse enthalten keinen zugesetzten industriellen Zucker. Und sind daher definitiv um einiges bekömmlicher, als gesüßte fertig Cornflakes 😉

Vegane Schoko - Haferflockenkekse selber machen
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Author:
Serves: 5-7
Ingredients
  • 2 EL Mandelmilch
  • 3 EL Bio Sonnenblumenöl
  • ¼ Tasse Kokoszucker
  • Orangenzest
  • Saft einer halben Zitrone
  • ¾ Tasse Haferflocken
  • ⅓ Tasse Dinkelmehl
  • 1 kleine Orange
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Vanillepulver
  • Prise Salz
  • ¼ TL Backpulver
  • Schokoguss
Instructions
  1. Als erstes heizt man den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze ein. Danach wird ein Backblech mit ein wenig Butter eingeschmiert, so dass die Kekse später nicht kleben bleiben.
  2. Dann werden die Mandelmilch, das Sonnenblumenöl, der Zucker, der Saft der Zitrone + der Orangentest in einer Schüssel gut vermengt. Die Orange wird geschält und in kleine Würfelchen geschnitten, die dann ebenso in die Schüssel kommen.
  3. In einer separaten Schüssel werden die trockenen Zutaten, die Haferflocken, das Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanillepulver ordentlich zu einer homogenen Einheit vermischt.
  4. Man gibt nun die trockenen Zutaten zu den nassen und knetet vorsichtig mit den Händen den Teig.
  5. Mit angefeuchteten Händen formt man nun kleine Bällchen, die man dann vorsichtig auf das Backblech gibt und leicht eindrückt, bis sie ca. 1,5 cm dick sind.
  6. Das Ganze wird ca. für 15-20 Minuten gebacken, bis die Kekse eine gold-braune Farbe erhalten. Und kommt danach für mindestens 10-15 Minuten in den Kühlschrank, wo sie auch am besten aufgehoben werden !
  7. Die Schokoglasur bereitest du entweder wie bereits beim veganen Marmorierten Käsekuchen mit 3 einfachen Zutaten zu. Oder du verwendest dazu vegane Zartbitterschokolade, die du in einem Wasserbad in einer Tasse aufwärmst, und dann die Kekse im flüssigen Zustand hinein tunkst.

 

frühstückskekse-lecker-einfach-vegan

Vegane Schokokekse
mit selbst gemachter Nussmilch.

 

Wahrscheinlich von den Kindercomics in meiner früheren Kindheit geprägt, denke ich bei dem Wort “Kekse” sofort an eine etwas ältere Frau, vermutlich eine Großmutter, die mit ihren Chocolate Chips und ein Glas Milch vor dem Kamin sitzt. Ganz gleich, hat sie es sich gemütlich gemacht, und genießt ihr selbst gebackenes Werk. Meine Schoko-Haferflockenkekse können das auch ! Diese veganen Kekse können auch ganz einfach in selbst gemachte Mandelmilch oder selbstgemachte Nussmilch getunkt werden. Wie du Nussmilch selber machen kannst, ob mit oder ohne Gerät zeig’ ich dir in folgenden Beiträgen.

[one_half]

[/one_half][one_half_last]

[/one_half_last]

Ob du nun für dich alleine die  vegane Haferflocken mit Schokoglasur backst, oder für einen netten Mädelsabend. Das bleibt dir alleine überlassen. Aber mit den Liebsten gemeinsam auf der Couch zu sitzen, und sich einen warmen Kakao + Kekse zu gönnen hat doch auch etwas. Vor allem in diesem niemals endende Winter. Und Minusgraden, wohin das Auge nur reicht.

.

.Mindestens genauso gesund und ebenso in wenigen Minuten gezaubert, sind auch diese veganen Chocolate chip Kekse. Du benötigst dazu nur knapp 5 Zutaten, sie sind vegan, einfach und mega lecker !


 

Teile den Beitrag hier !
  • 2.8K
  • 132
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2.9K
    Shares
  •  
    2.9K
    Shares
  • 2.8K
  • 132
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like