InNachhaltigkeit

Nachhaltigkeit: Aus Küchenresten etwas Sinnvolles machen !

Vielleicht mag es dem oder der ein oder anderen einmal aufgefallen zu sein, aber je mehr Gemüse und Obst jemand verspeist, desto öfter muss man LOGISCHERWEISE den Müll leeren.

Täglich läuft man zwei-dreimal die Treppen auf und ab, um die Speisereste loszuwerden, denn mit der Zeit können die echt grausig riechen :S. Die Küchenreste an sich wären ja nicht das Problem, aber allein die vielen Plastiktüten, die dabei extra vebraucht werden!

Hier ist eine kleine Inspiration, was ihr mit ein paar Küchenresten noch anstellen könnt. Vorallem für diejenigen mit Grünen Daumen, oder jene, die gerne einen haben wollen.
Ich selbst fange damit auch erst jetzt an (um ehrlich zu sein!), aber da Nachhaltigkeit bei mir sowieso einen sehr großen Stellenwert einnimmt, wrüd ich fast sagen wirds Zeit auch was anzupflanzen !

küchenreste1

 

Das schaut ja wirklich nicht schwer aus !

Ein RIESEN Pluspunkt bei der Sache ist, dass nicht nur Reste wiederverwertet werden, sondern dadurch, dass wir ja kleine Pflänzchen anpflanzen, CO2 (Kohlenstoffdioxid) verbraucht wird (von unserer Superpflanze !!), was dann in Sauerstoff umgewandelt wird. –> FRISCHE LUFT :D!

küchenreste2

PUH 5 MONATE ? Ohje, das hört sich leider echt nach viel Arbeit an. Aber mal ehrlich, ein bisschen mit einer Sprühflasche durch die Gegend sprühen hat noch keinem seine ganze Ausdauer abverlangt oder ? 😉

Und es zwingt ja auch absolut keiner IRGENDWEN IRGENDWAS zu tun. Oder mh… naja ein bisschen schon ;P Im Endeffekt leben wir ja auf diesem Planeten, wieso sollten wir dann nicht wenigstens ein, zwei kleine Pflänzchen anpflanzen und denen 5 Minuten unser OH KOSTBAREN Zeit schenken ☺

küchenreste3

WICHTIG:

Ihr müsst natürlich die Pflanze immer weitergießen und bewässern, nur hab ich das echt nich bei jedem Bild dazugeschrieben !!!
Ist meiner Meinung nach auch total logisch, dass man nicht eine Pflanze 1x im Jahr gießt :S.

küchenreste4

 

Weitere kleine Anleitungen und Inspirationen folgen. Es ist nur ein wenig arbeit, alles umzuschreiben und neu zu gestalten !

Das ursprüngliche Foto ist übrigens von cookingstoned.tv !

Teile den Beitrag hier !
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like