InSuperfood Enzyklopädie

Superfood Enzyklopädie / I wie Ingwer.

Ingwer, wie gesund ist Ingwer, Ingwer shots, Ingwer Wirkung 

Wie jede Woche folgt heute der nächste Beitrag in der Superfood Enzyklopädie. Wöchentlich wird hier dem Alphabet folgend ein Superfood, dessen Eigenschaften, gesundheitlichen Aspekte und Wirkung auf den menschlichen Körper geteilt. Wie gesund sind eigentlich Ingwershots ? Welche Wirkungen folgen nach Konsum von Ingwer ? Heute wird alles rund um I wie Ingwer aufgeklärt.

Ursprung + Allgemeines :
Über Ingwer 

 

Das Wort Ingwer stammte aus dem althochdeutschen gingibero als auch aus dem altfranzösisch gimgibre und lateinischen gingiber.  Ingwer wächst vor allem in den Tropen und Subtropen und wurde im 9. Jahrhundert zum ersten mal im deutschsprachigen Raum bekannt. Hauptsächlich wird es jedoch in Sri Lanka, Indien, Indonesien und Vietnam angepflanzt.

Der größte Produzent ist Indien mit etwa 250.000 Tonnen pro Jahr, das größte Anbaugebiet ist in Nigeria, und der größte Exporteur ist China.

[one_half]

.

I

Ingwer

 

.

[/one_half][one_half_last]Warum Ingwer gesund sein kann :

Hilfsmittel gegen Erkältungen:
Ingwer ist mit 1,5 % bis 3,0 % reich an ätherischen Ölen und Scharfstoffen, den sogenannten Gingerolen und Shogaolen. Je nachdem wie lange die Ingwerknolle gelagert wird, entwickeln sich diese Scharfstoffe. Bei einer längeren Lagerung wandeln sich die milderen Gingerole in scharfe Shogaole.

Sprich je frischer der Ingwer desto milder !

[/one_half_last]

Es liegt bis jetzt zwar kein wissenschaftlicher Beweis vor, dass Ingwer tatsächlich gegen Erkältungen und ähnliche Krankheiten hilft, jedoch wurden einige positive Versuche schon durchgeführt. Man nimmt an, dass die Scharfstoffe des Ingwers unseren Körper von innen aufheizen, die Durchblutung anregen und dadurch die Krankheitserreger es schwerer haben, sich in unseren Schleimhäuten festzusetzen.

 

Wirkung
von Ingwer

Ingwer besteht aus über 160 verschiedenen Inhaltsstoffen. Darunter unter anderem bekannte Minerale und Spurenelemente wie: Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Als auch die bereits erwähnten Scharfstoffe Gingerole und Shaogole. Im Ingwer sind 3 verschiedene Arten des Scharfstoffes Gingerols zu finden: [6]-, [8]-, und [10]-Gingerol.  Vorallem [6]-Gingerol wird dabei eine antientzündliche Wirkung bescheinigt.

Für die Verdauung
Die enthaltenen Scharfstoffe in Ingwer bewirken jedoch nicht nur das die Nase läuft, und der Gaumen brennt. Jene Scharfmacher bewirken unter anderem auch, dass mehr Magensäure gebildet wird. Dies wiederum regt zu mehr Appetit an, fördert aber gleichzeitig auch die Verdauung.
Gewisse Substanzen können zudem gegen Übelkeit und Brechreiz helfen.

Als Heilpflanze:
Ingwer wird eine antioxidative, entzündungshemmende, und antibakterielle Eigenschaft nachgesagt. Weiters soll er die Magensaft- und Speichelbildung und die Darmfunktion anregen. Vor allem in der traditionellen asiatischen Medizin wird Ingwer daher gegen Muskelschmerzen, und Erkältung verschrieben.

Gegen Schmerzen
Weiters wird Ingwer eine schmerzlindernde Wirkung nachgesagt. Das liegt vermutlich daran, dass ein in Ingwer enthaltenes Enzym namens Cyclooxygenase, eine ähnliche Struktur wie Acetylsalicylsäure aufweist. Den meisten ist Acetylsalicylsäure als Aspirin bekannt. Deshalb hilft die Knolle auch oft bei Migräne, Kopf-oder Muskelschmerzen.

[one_half]

Zusammenfassend:

  • Ingwer besteht aus über 160 Inhaltsstoffen
  • Die Scharfstoffe nennen sich Gingerole und Shaogole
  • Er fördert die Verdauung, die Produktion von Magensaft und Speichel
  • Die Wurzel soll gegen Schmerzen: Kopf- oder Muskelschmerzen helfen
  • Zusätzlich wirkt die Knolle entzündungshemmenden und antibakteriell

[/one_half]

[one_half_last]

Wusstest Du, dass…

…ein Verzehr von ca. 50 Gramm Ingwer oder 5 Gramm Ingwerpulver am Tag als absolut unbedenklich gilt !

Fabelhaft !

[/one_half_last]

.

 

.

Ingwer Rezept

Ich persönliche verwende mein Hanfproteinpulver, das ich übrigens im Biomarkt gefunden und gekauft habe, in meinen Smoothies bzw. meinen Smoothie Bowls. Schnell, gesund, und einfach – so wie ich es mag 🙂

Ingwershot - einfach, gesund, günstig
 
Prep time
Total time
 
Author:
Serves: 300-500 mL
Ingredients
  • 1 Ingwerzehe / Wurzel
  • 1 Zitrone
  • 1 Glas Wasser
  • ½ TL Zimt
  • 2 EL Agavendicksaft / Ahorn Sirup (optional)
  • Kokosraspeln (optional)
Instructions
  1. Die Zitrone wird geschält, und die Ingwerzehe ordentlich gewaschen. Alle Zutaten werden in einen Mixer gegeben und so lange gerührt, bis sich eine homogene Masse ergibt. Ich persönlich mag meinen Ingwershot "kurz und schmerzlos", sprich ich trinke lieber geringere Mengen aber dafür schärfere.
  2. Je nach Geschmack und Belieben kann natürlich noch 1-2 EL flüssiges Süßungsmittel (Ahornsirup oder Agavendicksaft) hinzugefügt werden.
  3. Die Menge von Ingwersaft hält bei mir ca. für 1 Woche. Sprich pro Tag ein kleines Glas voll Ingwersaft.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

.

.

.

 

Teile den Beitrag hier !
  • 183
  • 27
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    210
    Shares
  •  
    210
    Shares
  • 183
  • 27
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like