Fair Fashion

Fair Fashion: Bye Bye Herbst

11.23.15

fair-fashion-vienna-blogger-austrianblogger-viennablogger-vanillaholica-fair-fashion-sweater-bag-outfit-9titelbild

Vor einer Woche als diese Fotos gemacht wurden gab es noch abnormale 18-20°C und jetzt brauchen wir schon den Wintermantel. Heute scheint ihn Wien zwar die Sonne aber es hat definitiv abgekühlt .

Trotz allem möchte ich euch noch etwas besonderes zeigen bzw. was ich momentan gerne zur Uni trage ( + Wintermantel natürlich 😛 )
Ich denke, dass ist mein erster Fashion / Outfitpost und schon beim Vorbereiten viel mir dieser Beitrag ein wenig schwerer, aber er hat mindestens genauso Spaß gemacht wie die anderen. Dazu kommt noch, dass dieses Outfit zu 75% fair, organic und vegan ist ! Bombe oder ? 😀

Heute möchte ich euch meine Ausbeute der Veggieworld Messe 2015 in Berlin vorstellen !

Ich zeig euch einfach mal das ganze Outfit + Tasche , gehe nun auf die Details ein und ganz unten findet ihr dann die Zusammenfassung !

fair fashion outfit student vienna lifestyle blogger fashionblogger austrianblogger vanillaholica.com

Die schwarze Jacke ist von Rebello ; eine Kleidungsmarke, die Wert auf ökologische, nachhaltige, gesunde, angenehme, kostengünstige aber dabei auch qualitativ hochwertige Mode legt.

Die Jacke hat einen Reisverschluss links an der Seite, eine relative lässige Kapuze, und jede Menge Details (was ich ja besonders gern hab‘), zB lappt das eine Ende der Jacke über die andere. Sie ist super weich und hält unfassbar warm :). Dazu ist sie noch vorteilhaft geschnitten, liegt gut am Körper an und bringt so die Silhouette zum Vorschein !

fair fashion outfit student vienna lifestyle blogger fashionblogger austrianblogger vanillaholica.com

fair fashion outfit student vienna lifestyle blogger fashionblogger austrianblogger vanillaholica.com

Darunter trage ich ein weißes, langärmiges Shirt von Armed Angels. Armed Angels setzt auf faire Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter in der Produktion, zeitloses Design und Slow Fashion statt Fast Fashion  und es werden nachhaltige Materialen verwendet um billige Massenproduktion zu stoppen und vermeiden !
An diesem Shirt mag ich die Ausarbeitung am Kragen und an den Enden der Ärmel, denn wenn man genau hinschaut sieht man, dass sie sich ein wenig aufrollen, um nirgends hängen zu bleiben.

fair fashion outfit student vienna lifestyle blogger fashionblogger austrianblogger vanillaholica.com

So und jetzt noch zur Tasche ! Abgesehen davon, dass ich dieses Printmuster SOWAS von gerne habe, passt sie aufgrund der Farbkombination zu den meisten meiner Kleidungsstücke. Die Tasche ist designed von Gudrun Sjöden, die bekannt ist für ihre schrillen Farbkombinationen und auffälligen Muster. Die Tasche besteht zu 100 % aus Bio Baumwolle 🙂

fair fashion outfit student vienna lifestyle blogger fashionblogger austrianblogger vanillaholica.com

Behind the scenes:

Ja bei meinem ersten Outfit Shooting ist natürlich nicht alles so vonstatten gegangen, wie sich das ein paar vorstellen, oder wie ich es mir selbst gewünscht habe, es war ganz schön windig und mindestens 25 % der Bilder schauen so aus 😉

fair fashion outfit student vienna lifestyle blogger fashionblogger austrianblogger vanillaholica.com

 

Bilder hochladen

Mich würde total interessieren, was hälst DU von meinem ersten Outfit ? 🙂

Autor: Vanillaholica

Vivi, 20- noch-was, Studentin, Matcha Latte Trinkerin, Rezepte Ausprobiererin, Tagträumerin, Bastlerin und leidenschaftliche Hobby Tänzerin mit dem großen Willen der Natur und Umwelt etwas zurück zu geben und das Leben nachhaltiger zu gestalten.

34 comments on “Fair Fashion: Bye Bye Herbst”

  1. Hi Vivi, genialer Beitrag, die Jacke sieht ja sehr chic aus und passt dir unglaublich gut, sowie die Tasche und ja überhaupt das „Gesamtbild“ voll hübsch! Bin sehr beeindruckt, von den Kleidungsstücken, wo Designer wirklich auf faire Arbeitsbedingungen, nachhaltige Materialien und Slow Fashion achten und damit zeigen, wie auch in der Modebranche FAIR von der Produktion bis zum Anziehen gearbeitet werden kann — voll trendig und doch zeitlos – voll super VIVI ! DANKE für diesen tollen Beitrag, sehr motivierend für mich!!!

    1. Huch .. Nochmal 🙂
      Ja es ist finde ich nicht nur wichtig, dass zB Biobaumwolle verwendet wird sondern eben auch wie die Bauern behandelt werden, die diese Baumwolle anbauen. Da bringt der ganze Biogedanken wenig, wenn die Bauern ohne faire Arbeitsbedingungen oder jede Menge Druck arbeiten müssen 🙂

      Vielen Dank 😊
      Ganz liebe Grüße,
      Vivi

    1. Ja dacht ich erst auch, und es gibt auch ernorm überteuerte Läden – da muss man immer drauf achten ob das auch mit der Qualität und den Arbeitsbedingungen zu rechtfertigen ist!

      Danke die Kerstin💙 (auch für den Tipp 🙂 )

Kommentar verfassen