InBlog

DiY: Bombe zum selber bauen

titelbildbombe-vanillaholica-lush-bath-badebombe-bathbotmb

Na, na, na ? Der Titel ist doch schon ein wenig ansprechend oder ? 😉

Nun folgt eines meiner coolsten DiYs, die ich je selbst gebastelt habe, und ich bastele schon seit ich ein kleines Kind war. Mein Ziel damals war eine tragbare Maschiene, die mir noch in der Schule die Hausaufgaben erledigt – leider erfolglos trotz mehrmaligen Versuchen ! :/ (Wenn es wem gelungen ist, ich bin gern offen für Ideen- #scherzbeiseite 😀 )

bathbomb lush badebombe vanillaholica.com diy christmas present gift geschenk Geschenkidee Weihnachten

Aber diese Badebombe ist mir gelungen, denn sie bringt echt die Sinne zum Explodieren !? Boah was ein Wortspiel 😀

Ich muss von Anfang an sagen, dass es ein bisschen Fingerspitzengefühl braucht, Geduld und vielleicht ein zwei Versuche, bis die (Bade-)Bombe perfekt wird ! Die Zutaten davon sind harmlose Chemikalien, die jedoch miteinander reagieren -manchmal ungewollt stärker oder schwächer. Aber keine Panik, dass ist total harmlos sonst würde ichs nicht posten 😉 #chemiestudentknows

bathbomb lush badebombe vanillaholica.com diy christmas present gift geschenk Geschenkidee Weihnachten

Also würde ich sagen starten wir mal ? 😀

Zutaten (für 3 Badebomben):
  • Maisstärke 1/2 Tasse
  • Magnesiumsulfat Heptahydrat – Bittersalz 1/2 Tasse
  • Zitronensäure Granulat 1/2 Tasse
  • Natriumhydrogencarbonat – Backsoda 1 Tasse
  • Lebensmittelfarbe (flüssig)
  • Ätherische Öle 1 EL
  • Plastikkugel (halbierbar) 8cm Durchmesser
  • evtl 1 El Wasser

 

Zubereitung:

Als erstes gibt man die Maisstärke, das Bittersalz, Zitronensäure Granulat, Backsoda in eine Schüssel und vermengt alles ein wenig. Danach kommt 1 EL Ätherisches Öl oder Badeöl dazu und vermengt wieder. Nach und nach kommen nun 5-10 Tropfen Lebensmittelfarbe je nach Wunsch der Intensität dazu. Jedoch darauf achten, dass ihr nicht zuviel Flüssigkeit reinbringt, da sonst jene mit Backsoda reagiert und sich CO2 (Luftblässchen) bilden, was nicht gewünscht ist !

Das Ganze drückt man dann vorsichtig in eine Hälfte der Plastikkugel. Die Masse sollte nun eine Einheit bilden jedoch nicht zu sehr an der Plastikkugel hängen bleiben. Das selbee macht man mit der zweiten Hälfte, gibt beide zusammen und wartet bis sich die zwei Hälften verbinden. (Ich habe immer so 1-2 Stunden gewartet)

Danach gebt ihr die Badekugel aus der Plastikkugel und stellt sie in ein Zimmer mit Raumtemperatur, um sie zu trocknen. FERTIG 🙂

bathbomb lush badebombe vanillaholica.com diy christmas present gift geschenk Geschenkidee Weihnachten

Tipps:
  • Erst mit wenig Flüssigkeit anfangen !
  • Masse durch Drücken zusammenbringen, nicht durch Flüssigkeit !
  • Badeöl mit gewünschter Farbe zusätzlicher zur Lebensmittelfarbe verwenden!

Geduld, Fleiß lohnt sich- denn so ein Geschenk hat dann NIEMAND 🙂

Das ist auch der letzte Beitrag zur Christmas-Blogger Woche von 30.11. – 6.12.2015 :
Ihr könnt all’ die Posts jedoch natürlich noch anschauen:

 

 

Bilder hochladen

Bist du auch ein Badebomben Fan? Magst du das Farbspiel auch so sehr?

Teile den Beitrag hier !
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like