InNachhaltigkeit

Die Spur, die du hinterlässt !

Öko-

Heute möchte ich ein wenig über die Fußabdrücke, die jeder hinterlässt, und die Auswirkungen dessen auf die Umwelt erzählen.
Dazu wurde durch William Rees und Mathis Wackernagel das Konzept des „Ökologischen Fußabdruckes“ erstellt.

Vielleicht hast du es hier oder dort schon einmal aufgeschnappt, aber weißt nicht mehr genau, was es zu bedeuten hat:

Die Problemstellung und „Hauptfrage“ [1], um die es sich dabei handelt ist folgende:
„Wieviel biologische Kapazität des Planeten wird von einer gegebenen menschlichen Aktivität oder Bevölkerungsgruppe in Anspruch genommen?“

Unter biologischer Kapazität versteht man größenteils die Flächen, die notwendig sind, um den Lebensstil eines jeden einzelnen Individuums zu ermöglichen.

Wenn die gesamte nutzbare Erdoberfläche auf alle Menschen gleichmäßig aufgeteilt wird, führt dies zu einem Durchschnittswert von 1,8 Hektar oder 18.000 Quadratmetern. Das entspricht 3,5 Fußballfeldern[²].

Das mag vielleicht viel oder eben wenig klingen, das Problem ganz gleich, ob es dir nun viel oder wenig erscheint ist, das weltweit derzeit der durchschnittliche Ökologische Fußabdruck 2,2 Hektar pro Person entspricht.

Unser derzeitiger Konsum, unser Lebensstil ist nicht nachhaltig !

Klartext:
Wir verbrauchen mehr Kapazität, als wir haben; unsere eine Erde genügt nicht, um unsere Bedürfnisse zu befriedigen.

Das ist jedoch nur der durchschnittliche, theoretische Wert. Jeder kann seinen eigenen ökologischen Fußabdruck mit gewissen Tests selbst errechnen.

Mein Ökologischer Fußabdruck beträgt: 3,7 gha

Zwar ist 1,8 gha nur der berechnete optimale „theoretische“ Wert, aber wenn ich mir überlege, dass ich doppelt soviel Fläche benötige, sprich 2 Erden anstelle von einer bringt mich das schon ein wenig zum Nachdenken.

Hier kannst du den Test ganz einfach in 5 Minuten selbst machen !
http://www.fussabdruck.de/fussabdrucktest/#/start/index/

Hinterlasse in den Kommentaren dein Ökologischen Fußabdruck! Wie groß ist die Spur, die DU hinterlässt ? 🙂

Meine Quellen:
[1]https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kologischer_Fu%C3%9Fabdruck
[2]http://www.wien.gv.at/umweltschutz/nachhaltigkeit/fussabdruck/

 

English Version [3]:

Todays post is all about your individual footprint and your impact on our environment !
Something called the „ecological footprint“ a measure of human demand on nature / on our planet was created by Mathis Wackernagel and William Rees in order to calculate the amount of biologically productive land and sea area necessary to supply the resources for human population consume.
So these calculations show how many planet Earths it would take to support humanity.
In 2007, the average biologically productive area per person worldwide was approximately 1.8 global hectares (gha) per capita (18.000 square meter). The U.S. footprint per capita was 9.0 gha, and that of Switzerland was 5.6 gha, while China’s was 1.8 gha.

It might be much or little to you, it does not really matter. The problem that raises is, that the average ecological footprint nowadays is about 2,2 global hectares. This obviously means that we need more space and productive land than we actually have !

Our way of living is not sustainable :/
Therefore one planet Earth is not enough for us; not enough to provides us with all the things we need in order to keep our living standards high.
As I already said it’s the average ecological footprint. Ecological footprints can be calculated at any scale: for an activity, a person, a community, a city, a region, a nation or humanity as a whole.

Just leave a comment down bellow and tell me, WHAT is your ecological footprint ? 🙂

[3]https://en.wikipedia.org/wiki/Ecological_footprint

Teile den Beitrag hier !
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

You may also like